• Moin!

    Also ideal ist es natürlich immer eine FMX zu erwischen die wenig KM hat (unter 10 000) und noch Original ist, also unverbastelt. Das ist aber ziemlich selten geworden, logisch da das Bike ja nicht mehr gebaut wird.


    Ansonsten ist es wichtig das die Wartungsintervalle gut dokumentiert oder nachweisbar sind. (aller 3k km Öl Wechsel etc.)

    Ansonsten wie bei jedem anderen Bike:

    - der Motor sollte ruhig laufen, ohne störende Nebengeräusche.

    - es sollte alles dicht sein, Motor, Getriebe und Federbeine bzw. Gabel checken.

    - Gerade bei der Gabel vorn die Simmerringe auf Dichtheit überprüfen, die werden schnell spröde wenn die Dicke mal längere Zeit stand.
    - bei der Probefahrt ordentlich warm fahren und dann mal ordentlich Last geben um zu schauen ob die Dicke auch ordentlich läuft.

    Das sollte es soweit gewesen sein. :)

    Grüße Kolbendrescher

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.